1) VON DER UNVERB. HERSTELLER-PREISEMPF. Gilt nur für Neuaufträge und ist nicht mit anderen Aktionen kumulierbar. Ausgenommen in unseren Prospekten und Inseraten beworbene Produkte, Warengutscheine, Serviceleistungen, Bestpreis, Küchenblöcke, Stressless, Team 7, Anrei, Birkenstock, Stokke, Schöner Wohnen, Sedda Katalogbestellungen, Musterring, Joop!, Grüne Linie, Austroflex, Black Label, Tempur, Henders & Hazel, Leonardo, Leiner Küche, Trends by Leiner, Flexa, Biohort, Glatz, Kettler, Stern, Elektrogeräte und Zubehör. Gültig bis 23.7.2019

Hochstühle, Tischsitze und Sitzerhöhungen

 (132 Artikel)

Gemeinsam an einem Tisch

Das gemeinsame Essen ist eines der wichtigsten Rituale für die ganze Familie. Damit auch die Kleinsten ganz unkompliziert ihren Platz beim Tisch finden, helfen Hochstühle. An erster Stelle steht dabei natürlich die Sicherheit: Wichtig sind Gurte, Bügel und ein stabiler Stand.
Und da unsere Kleinen ganz schön schnell wachsen, wachsen die Hochstühle am besten gleich mit. Doch welcher Hochstuhl ist der richtige? Worin liegen die Unterschiede? Entdecken Sie die verschiedenen Hochstuhlarten und finden Sie den perfekten Begleiter für Ihr Kind.

Die beliebtesten Hochstühle, Tischsitze und Sitzerhöhungen

Welcher Hochstuhl passt zu uns?

Wie Sie bei Ihrer Recherche vermutlich schon bemerkt haben, gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Hochstühlen am Markt. Da kann es manchmal überfordernd sein, den Passenden zu finden. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten an Hochstühlen und deren Vor- und Nachteile vor. So können Sie sich einen Überblick verschaffen, welcher Hochstuhl am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Wir unterscheiden dabei zwischen Schalensitzhochstühlen, Treppenhochstühlen, Tisch-Stuhl-Kombinationen (Kombihochstühle), Tischsitzen mit Klemmfunktion sowie Multifunktionshochstühlen. Welcher hier am besten passt, hängt vor allem vom Alter Ihres Kindes ab – sobald es selbstständig aufrecht sitzen kann, können Sie einen Hochstuhl einsetzen. Entdecken Sie unsere Produkte in der Übersicht und finden Sie den perfekten Hochstuhl für Ihr Kind.

Für Babys ab 5 Monaten: Hochstühle mit Schalensitz

Diese Modelle sind meist aus Kunststoff und ideal für die Kleinsten. Ab etwa 5 Monaten bis zwei Jahre ist dieser Hochstuhl für Babys die ideale Sitzgelegenheit. Großer Vorteil: Man kann ihn in Sitz- und Liegeposition bringen. So ist er auch für kleine Babys passend, die noch nicht gehen können.

Vorteile: Passt schon für die Kleinsten (ab 5 Monaten). Viele Modelle können mitgenommen werden und sind somit ideal für unterwegs.
Nachteile: Nach ein oder zwei Jahren ist Ihr Baby bereits herausgewachsen.

Hochstühle mit Schalensitz

Wachsen mit Ihrem Kind mit: Treppenhochstühle

Tripp Trapp, Hauck & Co. – diese praktischen Treppenhochstühle gelten als absolute Klassiker unter den Hochstühlen. Sie sind meistens aus Holz gefertigt und kommen im schlichten sowie wohldurchdachten Design.
Den Namen haben Treppenstühle dank ihres treppenförmigen Aufbaus. Die Konstruktion ist über drei Stufen aufgebaut und besteht aus Sitzfläche, Sicherheitsgurt und Fußleiste. Meist können Sie Sitz- und Fußplatte sowie Gurte des Stuhls flexibel verstellen. So wachsen sie individuell mit Ihrem Kind mit und passen sich an seine Proportionen an.
Ab einem Alter von 3 Jahren bis ins Erwachsenenalter sind diese Hochstühle ideal. Mit zusätzlichen Sets können Sie diese Art der Stühle aber auch schon ab der Geburt z. B. mit dem Tripp Trapp Newborn Set oder ab 6 Monaten mit dem Tripp Trapp Baby-Set nutzen.

Vorteile: mitwachsend
Nachteile: für Babys unter 6 Monaten sind eigene Zusatzsets notwendig.

Treppenhochstühle

Flexibel & praktisch: Kombihochstühle

Tisch und Hochstuhl in einem – das versprechen Kombihochstühle. Besonders praktisch: Die Hochstühle erlauben es Ihrem Kind, am Mittagstisch zu sitzen, haben aber trotzdem noch ein eigenes Tablett oder Tischchen, das ganz einfach nach dem Essen abgenommen und gereinigt werden kann.
Ist der Hochstuhl gerade nicht im Einsatz, können Sie ihn zu Tisch und Sessel umbauen und ihn im Kinderzimmer platzieren. Perfekt als Mal- oder Spieltischchen. Diese Tische sind für ein Alter zwischen 6 Monaten und 3 Jahren geeignet.

Vorteile: praktische 2-in-1-Funktion
Nachteile: weniger flexibel in der Größeneinstellung, kleine Kinder könnten vorne durchrutschen.

Kombihochstühle

Mobil einsetzbar: Kindersitze zum Anklemmen

Die kompakteste aller Varianten ist der Kindersitz zum Anklemmen. Durch seine platzsparende Form hat dieser Kindersitz vor allem in kleinen Küchen großen Wert.
Praktisch ist der Tischsitz auch für unterwegs: Er kann einfach abmontiert und verstaut werden und ist somit im gemeinsamen Urlaub oder beim Restaurantbesuch eine wahre Erleichterung.Wichtig ist hier beim Kauf darauf zu achten, dass der Klemmmechanismus TÜV-geprüft ist und an schmalen sowie breiten Tischkanten montiert werden kann. Auch diese Variante ist für ein Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren zu empfehlen.

Vorteile: nimmt wenig Platz weg, praktisch für unterwegs
Nachteile: richtige Montage erforderlich

Kindersitze zum Anklemmen

Vielseitige Talente: Multifunktionshochstühle

Ein Hochstuhl, viele Funktionen – die Allrounder unter den Hochstühlen bestehen meist aus einer Metallkonstruktion mit einem gepolsterten Kunststoffsitz. Je nach Modell können Esstischchen integriert und die Rückenlehne verstellt werden.
Gerade letztere Funktion ist praktisch, damit sich Ihr Liebling gleich nach dem Essen entspannt dem Mittagsschlaf hingeben kann. Manche Multifunktionshochstühle können Sie auch in der Höhe verstellen, sie als Babywippe nutzen oder das Tablett nach Bedarf abnehmen. Gestelle aus Aluminium sind besonders einfach zu transportieren.

Vorteile: verschiedene Liegepositionen möglich, Baby-Wippe, Tablett kann abgenommen werden
Nachteile: Material kann Schadstoffe enthalten, hier sollten Sie besonders darauf achten. 

Sortieren nach:
Alle Produkte (132 Artikel)