Baden

 (31 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (31 Artikel)

Baden – so gestalten Sie Ihr Badezimmer einladend und entspannend

Es gibt Wohnbereiche, die noch immer ein wenig stiefmütterlich behandelt werden. Dazu zählen häufig die Schlaf- und Badezimmer. Aber genau hier, wo Ruhe und Entspannung groß geschrieben werden, holen Sie sich die Inspiration für die Gestaltung Ihres Lebens. Baden, Duschen und Körperpflege sollten deshalb eine stimmige Umgebung haben, für Sie selbst und für Ihre ganze Familie.

Baden: Das genießen schon die ganz Kleinen

Dass Säuglinge regelmäßig gebadet werden, ist für die Eltern eine Selbstverständlichkeit. Ob Sie das in einer Babybadewanne erledigen oder Ihr Kind vom ersten Baden an mit Ihnen gemeinsam die große Badewanne teilt, ist eine individuelle Entscheidung. Wichtig ist, dass Badezimmermöbel und Zubehör nicht nur für Baby & Kind, sondern auch für Sie praktisch, stimmungsvoll und anregend gestaltet sind.

•    Die sanitären Einrichtungen sind – besonders in Mietwohnungen – in der Regel vorgegeben. Das gilt häufig auch für die Fliesen. Sie möchten etwas verändern? Farbige Badematten und Teppiche, Aufkleber für die Fliesen, besondere Spiegel und eine abwechslungsreiche Beleuchtung helfen Ihnen dabei.

•    Badezimmermöbel – damit alles seine Ordnung hat. Es ist praktisch, Handtücher, Waschlappen und ähnliches Zubehör, das beim Waschen, Baden oder Duschen gebraucht wird, gleich zur Hand zu haben. Passende Schränke und Regale sorgen außerdem für eine gewisse Grundordnung im Bad.

•    Badetextilien: Babytextilien wie Kinderbademäntel, große Frotteetücher oder Kapuzenhandtücher und Dusch- und Badetücher für die Erwachsenen sollten einen festen Platz im Bad haben. Praktische Haken und Handtuchhalter erleichtern den direkten Zugriff.

•    Reinigungs- und Pflegeprodukte zum Duschen und Baden lassen sich griffbereit in Eckregalen in der Dusche oder in Kisten & Körben auf dem Badewannenrand platzieren.

•    Rutschfeste Wannen- und Duscheinlagen sind besonders für Kinder und ältere Menschen sinnvoll, um Unfälle beim Baden zu vermeiden.

Baden ist natürliche Kosmetik für die Seele

Nichts ist entspannender als ein Vollbad mit ätherischen Ölen oder ein Schaumbad, das Ihrer Haut schmeichelt. Eine perfekte Wellness-Stimmung erzeugen Sie mit Kerzen oder Teelichtern, die Sie rings um Ihre Badewanne verteilen. Auch Duftöle und leise Musik, etwa aus einem kleinen Duschradio, lassen eine entspannte Stimmung entstehen, die Sie mit allen Sinnen genießen können. Kleinkinder lieben es, mit wasserfestem Kinderspielzeug in der Wanne zu planschen und das Element Wasser auf diese Weise spielerisch zu entdecken. Wählen Sie als Badezusätze spezielle Babypflegeprodukte, die extra für empfindliche Kinderhaut entwickelt wurden.

Das Baden hat aber nicht nur eine entspannende Wirkung. Es hilft auch der Gesundheit auf die Sprünge, z. B. bei Erkältungen oder Muskelverspannungen. Medizinische Badezusätze tragen dazu bei, dass Sie sich nach dem Bad fühlen wie ein neuer Mensch.