Babybadewannen

 (6 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (6 Artikel)

Babybadewannen für vergnügliche Badefreuden

Babybadewannen funktionieren Ihr Badezimmer in ein Spa für den Nachwuchs um. Informieren Sie sich auch über unentbehrliches Baby-Zubehör fürs Badezimmer wie Kapuzenhandtücher und Produkte für die Babypflege.

Babybadewannen gibt es in vielen Versionen, die selbst in kleine Badezimmer passen. Neben Stillzubehör sowie Fläschchen & Sauger gehört Babypflege-Zubehör wie Kapuzenhandtücher und Badewannen zu der Babyerstausstattung, die Sie bereits in den ersten Wochen nach der Geburt brauchen.

Bei Babybadewannen können Sie zwischen folgenden Varianten wählen:

•    Badewannenaufsatz: Diese Babybadewanne passt auf Ihre normale Badewanne und eignet sich damit für kleine Badezimmer.

•    Babybadewanne mit Gestell: Bei diesen Modellen hebt ein Gestell die Babybadewanne auf eine rückenfreundliche Höhe.

•    Faltbare Wanne: Wenn Ihr Platz extrem begrenzt ist oder Ihr Badezimmer schräge Wände hat, leistet eine faltbare Babybadewanne gute Dienste.

Babys richtig baden

Bevor Sie Ihr Baby ausziehen, sollte das Badezimmer wohlig warm sein. Rund 23 Grad sind die ideale Raumtemperatur. Stellen Sie alle Produkte für die Babypflege in Griffweite, die Sie nach dem Bad brauchen. Während des Bades sollten Sie Ihr Kind nie allein lassen. Halten Sie nötiges Spielzeug wie Beißringe an Ort und Stelle bereit. Zur Babyausstattung im Badezimmer gehören neben Babyshampoo und Babyöl auch Waschlappen, mit denen Sie Ihr Kind sanft abwaschen. Prüfen Sie die optimale Wassertemperatur von 37 Grad nicht nur mit dem Thermometer. Vergewissern Sie sich mit Ihrem Ellbogen, dass das Badewasser nicht zu heiß ist.

Die richtigen Badezusätze

Wenn es um Kosmetik für Baby & Kind geht, ist weniger manchmal mehr. In den ersten Wochen reicht warmes Wasser ohne jede Zusätze, die in den Augen brennen können. Reinigungs- und Feuchttücher halten Ihr Baby beim Wickeln an den wichtigen Stellen schön sauber. Wenn Ihr Kind etwas gewachsen ist, können Sie mit Badezusätzen beginnen. Ein paar Tropfen Babyöl reichen in der Regel völlig. Seifenfreie Zusätze vertragen Babys meist ebenfalls gut.

Pflege nach dem Baden

Beim Baden sollten Sie stets den Kopf Ihres Babys stützen. Nach dem Bad umhüllt ein Kapuzenhandtuch Ihr Kind perfekt. Reiben Sie es vorsichtig trocken und ölen oder cremen Sie die zarte Haut anschließend ein. Mandelöl ohne Zusätze ist z. B. ideal für die Babyhaut.