Jogger

 (6 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (6 Artikel)

Jogger Kinderwagen: sportliche Lösung für Eltern und Kind

Baby & Kind, Haushalt, Beruf, Freizeit und die eigene Fitness miteinander in Einklang zu bringen, ist heutzutage nicht immer einfach. Ein Jogger als Kinderwagen und Zubehör für sportliche Eltern ist da eine willkommene Lösung. Denn mit ihm lassen sich zumindest Freizeit, Fitness und Familie schon einmal harmonisch in Balance halten.

Joggen mit kleinem Passagier an Bord

Kinderwagen im Jogger-Stil weisen gegenüber Standardmodellen einige besondere Merkmale auf, die dann natürlich auch unbedingt gegeben sein müssen, damit sich der Kinderwagen zum gleichzeitigen Joggen eignet:

•    Die Räder sind deutlich größer als bei einem Standard-Kinderwagen.

•    Das Fahrgestell ist besonders gut gefedert.

•    Der Haltegriff ist extralang und verstellbar.

Die größeren Räder eines Jogger Kinderwagens, der meistens als Dreirad konstruiert ist, bieten Ihnen eine optimierte Laufruhe, da größere Räder die Unebenheiten von Wegen deutlich müheloser ausgleichen. Der verlängerte Haltegriff bietet viel Spiel für Ihre Laufbewegung und mindert nach dem Gesetz der Hebelwirkung spürbar die Zuglast des Kinderwagens. So fühlen sich beide Parteien wohl: Die Kleinen vorne im Cockpit genießen die erhöhte Geschwindigkeit, die Eltern können ihrem Laufstil weitestgehend treu bleiben. Da Joggen im Park mehr Spaß macht als auf dem Asphalt oder Beton der Innenstadt, sind Jogger Kinderwagen mit optimaler Federung die perfekte Lösung. Denn sie fangen die Unebenheiten unbefestigter Wege hervorragend auf und überwinden mühelos auch einmal kleinere Stolpersteinchen, ohne dass das Baby oder Kind vorne jeden Ruckler abkriegt.

Jogger auch für Nicht-Jogger geeignet?

Die Übergänge zwischen zügigem Gehen und dem Laufschritt des Joggens sind oft fließend. Als Bestandteil der Babyerstausstattung darf ein Jogger als Alternative durchaus in Betracht gezogen werden. Denn der besondere Komfort dieser sportlichen Kinder-Coupés lohnt sich auch bei weniger sportlichem Gebrauch. Kopfsteinpflaster und anderweitige Holprigkeiten finden sich überall. Die großen Räder der Jogger und die gefederte Konstruktion bieten generell eine erhöhte Wendigkeit des Kinderwagens bei gleichzeitiger Laufruhe.

Merkmale eines guten Jogger Kinderwagens:

•    Achten Sie beim Kauf auf Aussagen über die Konstruktion der Bremsen. Diese sollten im Stand feststellbar sein und möglichst das Vorderrad ebenso wie das Hinterrad greifen.

•    Stabilität und Eigengewicht: Der Wagen sollte im Leerzustand so leicht, aber auch stabil und sicher wie möglich konstruiert sein.

•    Stauflächen unter oder hinter dem Kindersitz sollten leicht zugänglich sein.

•    Der Kindersitz selbst sollte über eine ausreichende Belüftung verfügen. Das wird bei guten Jogger-Modellen durch Textilien mit Aussparungen oder stellenweise Netzgewebe erreicht.

Daneben sollte der Jogger-Kinderwagen mit ein paar Handgriffen zusammenlegbar sein, damit er sich als mobiles Kindermöbel möglichst platzsparend verstauen lässt.