Das ABC der Terrassengestaltung

 (0 Artikel)

Das ABC der Terrassengestaltung

Die Terrassenmöbel stehen bereit und das Wetter zeigt sich von seiner sonnigsten Seite? Doch noch fühlen Sie sich auf Terrasse oder Balkon nicht richtig wohl? Mit unseren 5 Tipps zur Terrassengestaltung beheben Sie dieses Problem im Nu! Wir verraten, wie Sie Balkon und Terrasse in eine Freiluftoase verwandeln, die zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Wohnbereich im Freien

Sie sind gerade dabei, Ihre Terrasse zu dekorieren, oder wollen das Projekt Terrassengestaltung starten? Dann sollten Sie sich grundsätzlich bewusst machen, dass sowohl Terrasse als auch Balkon als Erweiterung Ihres Wohnraums zu sehen sind. Das müssen Sie bei der Gestaltung Ihrer persönlichen Oase im Freien berücksichtigen. Wenn es also um Stil und Gemütlichkeit geht, sollten Sie die Einrichtung drinnen nicht von der Einrichtung draußen trennen. Wohnen im Freien lautet das Motto dieser Saison! Welche Dinge Sie bei der Gestaltung und Dekoration Ihrer Terrasse noch beachten sollten, verraten wir Ihnen in den folgenden 5 Tipps!

1. Ihre Terrasse – Ihr Stil

Einen wichtigen Part bei der Gestaltung Ihrer Terrasse spielen natürlich die Gartenmöbel. Je nachdem, welchen Stil Sie bevorzugen und anstreben, werden verschiedene Arten von Terrassenmöbel zum Einsatz kommen. Darf es etwas moderner sein, dann sind schlichte Sitzkissen sowie Möbel im minimalistischen Design die richtige Wahl. Bevorzugen Sie eine naturnahe Gestaltung, werden Gartenmöbel aus Holz Sie überzeugen. Wer sich gerne das Sommer- bzw. Urlaubsfeeling in sein eigenes kleines Reich im Freien holen möchte, sollte zu Rattanmöbeln greifen. Allerdings können Sie auch bereits vorhandenen Terrassenmöbeln durch gezielten Einsatz von Deko-Accessoires einen komplett neuen Look verpassen. Oftmals reicht es, gezielt ein bestimmtes Möbelstück anzuschaffen, wie etwa eine Hängematte, um echte Urlaubsatmosphäre zu schaffen.

2. Es grünt so grün

Wesentlich tragen auch Pflanzen zur Gestaltung Ihrer Terrasse bei. Ganz egal, wo sich Ihre Terrasse befindet, mit einer schönen Begrünung zaubern Sie sich einen naturnahen Ausblick direkt vors Fenster. Ob schöne Blumen, Obst und Gemüse oder doch lieber robuster Bambus, der gleichzeitig als Sichtschutz dient: Je nach Ihrem Geschmack und wie sehr Sie Ihren grünen Daumen unter Beweis stellen wollen, kommen andere Pflanzen infrage. Dies ist bei der Wahl der geeigneten Blumentöpfe zu bedenken. Allerdings können Sie hier auch den Stil Ihrer Terrasse miteinspielen lassen. Als modernes und schlichtes Gestaltungselement eignen sich beispielsweise Blumentöpfe in Grau oder Weiß. Wollen Sie sich in Gedanken in den mediterranen Raum versetzen, werden Ihnen Terrakotta-Töpfe dabei helfen.

Beaumont 4tlg. Loungeset Jardini 23754808 leiner.at

Beaumont 4tlg. Loungeset

4.299,00 €***2.799,00 €

3. Freie Flächen – Ihre Spielwiese

Möbel aufstellen, Blumenkästen aufhängen und Polster auflegen: Für viele bereits das höchste der Gefühle. Doch eine durchdachte Terrassengestaltung bietet so viel mehr! Wichtig hierbei ist, Ihren Balkon oder Ihre Terrasse als rundes Gesamtkonzept zu sehen. Bei der Gestaltung ist also auch darauf zu achten, Wände, Decken und Böden in die Gestaltung aktiv miteinzubeziehen. So verwandeln Sie Ihren gesamten Outdoorbereich im Handumdrehen in die Wohlfühloase schlechthin.

Kargen Fassaden den Kampf ansagen

Einerseits wirken kahle Wände ungemütlich und ausladend. Andererseits gibt es viele elegante Lösungen, auch diesen Platz kreativ zu nutzen.
Wie wäre es beispielsweise mit begrünten Außenwänden? Bieten Sie Kletterpflanzen ein Rankgitter aus Holz oder Kunststoff an, so werden diese die Klettergelegenheit gerne wahrnehmen und Ihre Wände beleben.
Wer es lieber etwas schlichter möchte, kann zu Wandpaneelen aus Holz greifen. Diese lassen sich ideal mit Möbelstücken kombinieren und werten ihren Balkon nicht nur auf. Sie bieten zusätzlich auch Stauraum.

Outdoor-Teppiche für Ihre Wohlfühloase

Teppiche sorgen in Wohnräumen für eine gemütliche Atmosphäre. Aber auch draußen verleihen sie Ihrem Balkon das gewisse Etwas. Wollen Sie Ihren Outdoorbereich vor allem als Ort zum Entspannen nutzen, dann sind Teppiche für draußen ein wichtiges Gestaltungselement. Sie verbinden einzelne Möbelstücke optisch zu einer Einheit und sorgen so für ein harmonisches Zusammenspiel Ihrer Gartenmöbel. Zudem sind Outdoor-Teppiche ein echter Blickfang und verdecken zugleich Fliesen und Bodenbeläge, die ihre Glanzzeit schon hinter sich haben.

4. Ein Licht geht auf

Ein wesentlicher Bestandteil jeder Terrasse ist die Gartenbeleuchtung. Denn diese setzt Ihren Outdoorbereich auch am Abend in Szene und sorgt dafür, dass dieser gut ausgeleuchtet ist. Je nachdem, wie Sie Terrasse bzw. Balkon nutzen, bieten verschiedene Leuchtmittel die ideale Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Hell, heller, am hellsten!

Sie wollen auch am Abend die Möglichkeit haben, im Freien zu essen? Gute Outdoor-Lampen sind hier ein Muss! Im Zusammenspiel mit der Außenbeleuchtung am Haus schaffen zusätzliche Tisch- oder Stehlampen eine gemütliche Lichtinsel in der Dämmmerung. Diese Lampen sind auf Wunsch solar betrieben, so dass sie sich am Tag eigenständig aufladen. Sie nehmen wenig Platz ein und können so zu einem wertvollen Teil Ihrer Terrassengestaltung werden.

Nachts wird’s romantisch

Sie nutzen Ihre Terrasse hauptsächlich als Wohnzimmer im Freien? Dann ist eine Festtagsbeleuchtung nicht unbedingt die richtige Wahl. Mit Teelichtern, Laternen und Lichterketten sorgen Sie für eine gemütliche und romantische Stimmung auf Terrasse und Balkon. So genießen Sie abends das laue Wetter im Freien. Zusätzlich werden durch das schwächere Licht weniger Insekten angezogen. Auch während des Tages tragen die kleinen Leuchtmittel zur Dekoration Ihres Außenbereichs bei und verleihen ihm ein allgemein wohnlicheres Ambiente.

Bellevue 4tlg. Loungeset Jardini 23754163 leiner.at

Bellevue 4tlg. Loungeset

4.499,00 €***2.899,00 €

5. Der letzte Touch

Um Ihre Terrassengestaltung abzurunden, dürfen Deko-Elemente wie Gartenaccessoires nicht fehlen. Diese tragen dazu bei, ein Farbkonzept oder Ihre Gesamtvorstellung zu vervollständigen; angefangen bei Polstern, über Decken bis hin zu farbenfrohen Lampions, Girlanden oder kleinen, dekorativen Figuren. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verleihen Sie Balkon und Terrasse einen ganz persönlichen Touch!