Sonnenschirme

 (43 Artikel)

    Vom Strandschirm bis zum Pendelschirm

    Sonnenschirme sind im Sommer ein absolutes Muss und machen überall eine gute Figur. Am Strand, im Garten, auf der Terrasse, aber auch am Balkon – ein Sonnenschirm darf nirgendwo fehlen. Bei Leiner können Sie für jeden Zweck den perfekten Sonnenschirm kaufen. 

    Sortieren nach:
    Alle Produkte (43 Artikel)

    Sonnenschirme für Strand und Balkon

    Ohne Sonnenschirm am Strand den Tag genießen? Unvorstellbar! Kaffee und Tee auf der Terrasse ohne Sonnenschutz? Im Sommer eine wahre Tortur! Wie man es dreht und wendet, am Sonnenschirm führt heute kein Weg vorbei. Allerdings gibt es Sonnenschirme in zahlreichen Formen und Größen. Die Preisgestaltung reicht von günstig bis exklusiv. Wie da den richtigen Sonnenschirm finden?

    Das Wichtigste ist zunächst einmal, den Einsatzort und Verwendungszweck für den Sonnenschirm zu bestimmen. Denn Sonnenschirme für den Strand oder Balkon folgen anderen Anforderungen als Gartenschirme für die Terrasse. Strandschirme bieten das klassische Bild: Sie sind rund oder eckig, ihr Aufbau entspricht dem Mittelstockschirm, d.h. der Stab aus Holz, Metall oder Kunststoff befindet sich mittig unter der Spannfläche.

    Echter Spezialist: der Pendelschirm

    Balkonschirme gleichen im Aufbau einem Strandschirm, bieten aufgrund der beengten Verhältnisse am Balkon aber geringere Ausmaße. Der Terrassenschirm dagegen muss oftmals größere Flächen beschatten, ist stärker den Elementen ausgesetzt und sollte sich auch dem Sonnenstand anpassen lassen. Deshalb hat sich für diesen Bereich und dieses Anforderungsprofil ein echter Spezialist entwickelt: der Pendelschirm!

    Pendelschirme oder Ampelschirme stehen nicht auf einem zentralen Stab. Ihre Schirmfläche wird von einer Aufhängung gehalten, die seitlich am Stock herabhängt. Somit steht die gesamte Tuchfläche ohne Unterbrechung als Schattenspender zur Verfügung. Diese Sonnenschirme sind in der Regel rechteckig, groß und schwenkbar. Sie werden einfach über Kurbeln aufgespannt und an Gelenken ausgerichtet. Doch sie haben einen schweren Stand.

    Sicherer Stand gefragt

    Der typische Ampelschirm besitzt aufgrund seiner Bauweise ein erhebliches Ungleichgewicht und benötigt einen Standfuß, der als Gegengewicht fungiert. Deshalb sind Pendelschirme mit einem Plattenständer ausgestattet, in den schwere Platten aus z.B. Waschbeton oder Granit eingelegt werden. Strandschirme sind hier weniger anspruchsvoll. Sie lassen sich bei gutem Wetter einfach in den Sand stecken.

    Für den Balkon gibt es verschiedene Aufhängungen und Sockel, mit denen sich der Schirm praktisch überall befestigen lässt. Einen guten Einblick gewinnen Sie, wenn Sie sich die Sonnenschirmständer bei Leiner ansehen. Dort finden Sie alles, was Sie benötigen, um Sonnenschirm und Pendelschirm sicher aufzustellen. Ebenfalls wichtig: eine Schutzhülle! So haben Sie noch lange Freude an Ihrem neuen Gartenschirm!

    Mehr Privatsphäre: die Balkonblende

    Im Garten hinter dem Haus können wir uns frei bewegen und sind vor fremden Blicken relativ sicher. Auf dem Balkon sieht das jedoch ganz anders aus. Viele Balkongitter sind nicht blickdicht ausgeführt, so dass die Freizeit auf Balkonien schnell zur Seifenoper für die Nachbarn wird. Wer darauf verzichten kann, sollte auf eine nachrüstbare Balkonblende setzen.

    Balkonblenden dienen in erster Linie als Sichtschutz. Sie machen es uns also möglich, ganz ungestört im Freien zu sitzen und zu entspannen. Aber die Balkonblende kann noch mehr. Moderne Designs und Farben verwandeln den klassischen Balkonsichtschutz in einen lebendigen Teil der Einrichtung. Die perfekte Lösung für Ihren Balkon!