6 Valentinstags-Dates für frischen Wind in der Beziehung

14. Februar - der Valentinstag als Feiertag der Liebenden fällt 2018 auf einen Mittwoch und erfreut sich auch in Österreich immer größerer Beliebtheit. Dabei ist der Valentinstag nicht nur für frisch Verliebte ein besonderer Tag. Gerade in längeren Beziehungen eignet sich dieser Tag als Anlass eine kleine Überraschung zu planen. Dabei stellen sich viele die Frage: Was schenke ich meinem Mann oder meiner Frau? Das beste Valentinstagsgeschenk kommt natürlich von Herzen – wobei die Idee immer mehr zählen sollte, als der Wert des Geschenks.

Es müssen aber nicht immer die obligatorischen Blumen oder Schokoherzen sein. Die besten Ideen, was man am Valentinstag noch machen kann, um den Freund oder die Freundin zu überraschen, lesen Sie hier.

1. Picknick im Wohnzimmer 

Oft stellt man sich die Frage: Wo sollen wir den Valentinstag verbringen? Dabei muss man für den perfekten Valentinstag nicht unbedingt das Haus verlassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Picknick im Wohnzimmer? Einfach vorzubereiten, zeitlich flexibel und doch etwas ganz Anderes zur Abwechslung im Alltagsstress. Bereiten Sie ein paar kleine Speisen zu, wie Nudelsalat im Vorratsglas, Sandwiches oder Pizzaschnecken und packen Sie alles in einen Korb. Die Sommerdecke auf den Wohnzimmerboden gelegt und ein paar Kissen als gemütliche Sitzplätze drapiert – schon ist das Indoor Picknick fertig! Für den perfekten Sommer-Effekt gönnen Sie sich doch als Nachspeise ein Schokofondue – das Kerzenlicht sorgt für romantische Mini-Lagerfeuer-Stimmung.

2. Youtube-Konzert auf dem Sofa

Gerade in längeren Beziehungen ist es oft gar nicht so einfach, sich immer wieder etwas Neues einfallen zu lassen und den Liebsten oder die Liebste zu überraschen. Wie wäre es mal mit einem Rückblick an die Anfänge der Beziehung? Machen Sie es sich auf der Couch gemütlich, surfen Sie auf Youtube und spielen Sie sich gegenseitig Ihre Lieblingslieder aus der Jugend vor. Kuschelklassiker, musikalische Ausrutscher und gemeinsame Gesangseinlagen sorgen garantiert für einen amüsanten Abend!

3. Spa-Night im Badezimmer

Gönnen Sie sich eine Spa Night mit einem ausgedehnten Schaumbad, gegenseitiger Massage und Ihrer Lieblingsmusik zum Entspannen! Ein paar Schokoherzen dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

4. Romantischer Jahresrückblick

Auch wenn Sie im Alltagsstress fest im Griff hat, nehmen Sie den Valentinstag zum Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Nehmen Sie sich bewusst ein bis zwei Stunden Zeit, stöbern Sie durch Ihre Fotos am Handy oder Laptop und freuen Sie sich über die gemeinsamen Erlebnisse! Unser Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit und suchen Sie sich gemeinsam Ihre drei Lieblingsbilder des letzten Jahres aus.

5. Träumen Sie darüber nach!

Den gemeinsamen Abend am Valentinstag können Sie aber auch für einen Blick in die Zukunft nutzen. Welche Ziele und Vorstellungen haben Sie im kommenden Jahr? Werden Sie sich Ihrer eigenen Träume bewusst und gleichen Sie diese mit denen Ihres Partners oder Ihrer Partnerin ab. So stellen Sie sicher, dass Sie gemeinsam an Ihrer Zukunft arbeiten und sich Ihre Träume erfüllen! Unser Tipp: Formulieren Sie gleich Ihre Ziele und Wünsche aus und stellen Sie diese sichtbar im Wohnbereich auf – damit Sie diese im Alltagsstress nicht aus den Augen verlieren!

    6. Neue Seiten entdecken

    Für ein außergewöhnliches Date zu Hause eignet sich auch das Spiel „Würdest du lieber…“. Stellen Sie sich gegenseitig vor schwierige Entscheidungen, wie zum Beispiel: „Würdest du lieber Gedanken lesen oder zeitreisen können?“ Mit diesen Fragen sind nicht nur lustige Diskussionen vorprogrammiert - vielleicht entdecken Sie auch die eine oder andere neue Seite an Ihrem Lieblingsmenschen!