Wohnen im Blauen

Blau ist nicht nur die Farbe des Meeres, sondern auch eine der häufigsten Lieblingsfarben. Neben der beruhigenden Wirkung der Farbe Blau, fördert der Ton auch die Konzentration und erfrischt jeden Raum. Wie Sie ihr zu Hause zu einer blauen Oase der Entspannung im maritimen Look gestalten können, erfahren Sie hier!

Wir sehen Blau

Pastellblau, Kobalt-Blau, Indigo oder Petrol – durch die breite Farbpalette lässt der Farbentrend viele Gestaltungsmöglichkeiten offen. Aber Achtung, ein vollständig blauer Raum wirkt schnell zu kalt. Am besten kombinieren Sie dazu helle Farben, die an Naturmaterialien erinnern wie Leinen oder Webstoffe. Sie lassen die Farbe im Raum nicht zu dominant wirken. Komplementär passen die Farben Orange, Gelb und Rot ebenfalls zum Blauton.

Blaues Wohnzimmer

Ein Blauton im Wohnzimmer sorgt für Entspannung und Gemütlichkeit. Achten Sie dabei eher auf wärmere Blautöne wie Indigo- oder Azurblau und kombinieren Sie dazu kleinere Wohnaccessoires, wie Vasen oder Dekokissen, in Gelb- und helleren Blautönen, um noch mehr Wärme zu schaffen. Auf Wandfarbe sollte verzichtet werden, da weiße Wände besser das natürliche Licht reflektieren und dem Raum dadurch noch mehr Helligkeit verleihen.

Meer im Bad

Besonders gut eignet sich das maritime Flair im Badezimmer. Die Farbe wirkt hier frisch und einladend. Holen Sie sich das Meer direkt in Form eines Fliesenmosaiks in Blau- und Grüntönen ins Bad und legen Sie sich Handtücher und Vorleger aus derselben Farbfamilie zu. Gerne können dazu auch Badeartikel in anderen Meeresfarben wie Korallenrot oder Smaragdgrün kombiniert werden. Goldfarbene Accessoires bilden das Highlight in jedem Badezimmer.

Schöne Träume

Dem Blauton, wird eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung zugeschrieben und eignet sich daher ideal für die Gestaltung eines Schlafzimmers. Achten Sie hier wieder darauf, dass der Raum nicht zu kühl wirkt und hellen Sie das Zimmer mit cremefarbenen und weißen Stoffen auf. Als Kontrast dazu können Sie Kleiderschränke und Kommoden in Türkis, bunte Teppiche oder farbige Zierkissen verwenden. Sie verleihen dem Raum Wärme und sorgen für den angesagten Boho-Chic.

Auch im Kinderzimmer ist der Blau-Look sehr beliebt. Mit Accessoires in Meeresoptik, wie Segelbote oder Fische taucht Ihr Kind beruhigt in den Schlaf.

Leichtigkeit in der Küche

Kräftige Blautöne wie Kobalt oder Enzian sorgen für Fröhlichkeit und Gelassenheit in der Küche. Die dunkle Farbe kombinieren Sie am besten mit weißem oder hellem Holz. Mit dieser Kombination können Sie ebenso eine rustikale Bauernküche einrichten, wie eine moderne Hochglanzküche im minimalistischen Stil.

Blue Workspace

Für die extra Portion Konzentration sorgt Blau im Arbeitszimmer. Das liegt daran, dass die Farbe Sicherheit vermittelt, wodurch leichter kreative und innovative Ideen entwickeln können. Dazu passen hellere Brauntöne, Weiß, sowie Zimmerpflanzen in einem kräftigen Grünton.

    Mehr Inspiration?

    Auf Pinterest sammeln wir zahlreiche Wohntrends und Einrichtungsideen, damit Ihr Zuhause richtig gemütlich wird! Folgen Sie uns und holen Sie sich kreative Ideen für daheim!

    Leiner Pinterest Inspirationsideen