Duschhocker

 (2 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (2 Artikel)

Duschhocker – für mehr Sicherheit und Komfort beim Duschen

Nicht nur ältere Menschen schätzen den Duschhocker als nützliches Utensil beim Duschen. Die Vorteile dieses Badezimmeraccessoires sind vielfältig. Wer etwa wegen einer Verletzung nicht gut stehen kann oder unter Kreislaufstörungen leidet, wird rasch die Vorteile eines Duschhockers lieben.

Ihr Badezimmer – eine Wohlfühlzone

Das Badezimmer ist schon längst weit mehr als ein Raum, der einfach nur nützlich sein soll. Viele Menschen schätzen ihn inzwischen als einen Ort, wo sie sich wohlfühlen und entspannen wollen. Heute gibt es viele Möbel und Gebrauchsgegenstände, mit denen Sie das Badezimmer noch ansprechender gestalten können. Natürlich wären da die grundlegenden Einrichtungsgegenstände, die in jedes gut sortierte Bad gehören, wie etwa

•    Handtuchhalter

•    Seifenspender

•    Mundspülbecher oder Zahnputzbecher

•    WC-Sitze

•    WC-Garnituren

•    Toilettenpapierhalter

Darüber hinaus brauchen Sie in Ihrem Badezimmer auch genügend Stauraum. Dazu gibt es zahlreiche attraktive und nützliche Lösungen. In Badezimmerregalen und Badezimmerschränken lassen sich z. B. Handtücher unterbringen. Den Platz unter dem Waschbecken können Sie ebenfalls ausgezeichnet als Aufbewahrungsmöglichkeit nutzen. Waschbeckenunterschränke gibt es in vielen verschiedenen Stilen. Über dem Waschbecken sehen Spiegelschränke sehr reizvoll aus, in denen Toilettenartikel, Make up und Rasierzeug untergebracht werden.

Nicht nur schön, sondern auch sicher

Allerdings sollte Ihr Badezimmer nicht nur ein schöner Ort sein, in dem Sie sich wohlfühlen. Er sollte Ihnen auch Sicherheit und Komfort bieten können. Zu diesem Zweck existieren zahlreiche nützliche Einrichtungsgegenstände. Dazu gehören:

•    Duschhocker

•    Badewanneneinlagen

•    Badewannenkissen.

Dabei muss ein Duschhocker aus einem Material gefertigt sein, das für Nassräume geeignet ist. Mit ihm können Sie sicher im Sitzen duschen – nicht nur wenn Ihnen längeres Stehen schwerfällt, sondern auch bei Verletzungen oder Kreislauferkrankungen. Sie können den Duschhocker bei Bedarf einfach zur Sicherheit mit in die Dusche nehmen für den Fall, dass Sie ihn brauchen könnten. Zusätzlich können Sie einen Duschhocker als bequeme Sitzgelegenheit in Ihrem gesamten Badezimmer nutzen. Als Abstellfläche leistet er ebenfalls gute Dienste – z. B. für Ihre Badeutensilien. So können Sie den Duschhocker neben die Badewanne stellen und haben damit alle wichtigen Dinge wie etwa Toilettenprodukte oder Ihr Handtuch bequem in Reichweite. Und da der Duschhocker abwaschbar ist, macht es auch nichts aus, wenn einmal etwas Shampoo oder dergleichen darauf kommt.