Kleine Schlafzimmer einrichten

Im Schlafzimmer von Constantly K

Dachgeschosswohnungen haben ihre Vor- und Nachteile. Optisch schaffen sie Dynamik in unseren Wohnräumen. Allerdings: Für die Gestaltung und das Einrichten kann das herausfordernd werden. Bloggerin Karin von Constantly K ist kürzlich von Augsburg nach Wien gezogen und stellt sich genau dieser Herausforderung! Ihr Schlafzimmer ist relativ klein und hat zudem eine Dachschräge. Wie sie es trotzdem gemütlich einrichten konnte, zeigen wir Ihnen jetzt!

Gemütlich und hell muss es sein!

Insbesondere in kleinen Räumen empfiehlt es sich, mit hellen Accessoires wie beigen oder weißen Pölstern und Decken zu arbeiten. Auf Muster müssen Sie dennoch nicht verzichten. Ein schwarzer Aufdruck mit stylischem Gesichtsmotiv ist trendig und bringt Abwechslung in Ihre Bettwäschen-Accessoires. Ein absolutes Must-Have an kühleren Tagen: eine flauschige Kuscheldecke!

Als Bloggerin ist man viel unterwegs – online und offline. Umso wichtiger also, den Tag erholt und mit voller Energie zu beginnen. Starten Sie Ihre freien Tage doch mal mit einer Tasse Kaffee oder Tee im Bett. Kuscheln Sie sich noch einmal unter die zart-weiche Bettwäsche und genießen Sie diese Me-Time zuhause.

Angenehme Lichtatmosphäre

Bei einem sehr aktiven Lebensstil sollten Sie wie Karin den Abend entspannt ausklingen lassen. Dies ist vor allem bei einer angenehmen Lichtatmosphäre möglich. Bambus-Leuchten sind sehr beliebt, denn sie verleihen dem Raum Wärme und Gemütlichkeit. Ob Sie lieber zu Bodenleuchten oder zu Stehleuchten tendieren, hängt ganz von Ihrem Geschmack und Wohnstil ab.