Leseecke einrichten

Leseecke einrichten und genießen!

In einer gemütlichen Leseecke beginnen ganze Reisen durch fremde Welten und viele spannende Abenteuer. Ein echter Bücherwurm will sich deshalb die Leseecke ganz besonders einrichten. Vor allem drei Einrichtungsstücke sorgen dabei zuverlässig für ungetrübten Lesespaß. Wir stellen sie vor! 

1. Nichts geht ohne Ohrensessel

Wie sollte das Herzstück einer perfekten Leseecke aussehen? Viele schwören auf ein altes Sofa oder den wohlbekannten Fernsehsessel. Doch ein echter Klassiker ist und bleibt der Ohrensessel. Hier kann man den Kopf genüsslich zur Seite legen und sich voll und ganz auf das Buch konzentrieren. Und dank der stabilen Haltung darf einen dann gerne jederzeit der Schlaf überkommen.
 

2. Füße hoch und träumen

Schon ein kuscheliger Sessel ist etwas Feines. Mit einem zusätzlichen Hocker wird das Lesevergnügen aber noch viel größer. Denn hier heißt es jetzt Füße hochlegen und genießen! In entspannter Lage tauchen wir ungestört ab in exotische Welten oder lassen entspannt neues Wissen auf uns einwirken. Wer sich eine Leseecke einrichten will, sollte darauf nicht verzichten!
 

3. Perfekte Lichtverhältnisse

Eine geplante Leseecke sollte immer möglichst viel vom Tageslicht profitieren können. Doch oft haben wir erst am Abend die Muße, uns einem guten Buch zu widmen. Für diesen Fall gibt es nichts Besseres als eine schöne Stehlampe. Diese schafft eine kleine Lichtinsel um den Sessel herum und sorgt dank anpassbarer Helligkeit für einen stets angenehmen, aber nicht zu grellen Schein.