Fritteusen

 (1 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (1 Artikel)

Fritteusen zaubern immer etwas Gutes auf den Tisch

Viele Rezepte der guten Küche lassen sich mit einer Fritteuse als Küchenzubehör sehr leicht umsetzen. Das besondere Geheimnis einer Fritteuse liegt darin, dass sich das Frittierfett auf sehr hohe Temperaturen erhitzen lässt.

Frittierte Köstlichkeiten sind gesünder als ihr Ruf

Wenn das Frittiergut bei hohen Temperaturen seine Knusprigkeit entwickelt, nimmt es deutlich weniger Fett auf, als bei zu niedriger Hitze. Selbst in der modernen leichten Küche gehört das Frittieren von Meeresfrüchten in asiatischer Tempura oder mit Panko statt Brösel zum Standard. Pommes frites gelingen in einer Fritteuse perfekt. Hobbyköche halten eine Fritteuse ohnehin für beinahe unverzichtbar. Es gibt einfach zu viele gute Rezepte, die erst mit einer Fritteuse perfekt gelingen. Zudem schonen Fritteusen den Wohnbereich und speziell die Küchenmöbel, weil kein Fett spritzt. Denn Zubehör wie Fritteusen mit schließbarer Abdeckung sorgen dafür, dass der Garvorgang sicher und weitestgehend geruchsneutral erfolgt.

Ein Haushaltsgerät, das Spaß macht

Fritteusen, Tischgrills, Toaster & mehr? Wie viel Ausstattung benötigt ein moderner Haushalt? Nun, manche Dinge nutzen Sie täglich, andere ab und zu. Betrachten Sie eine Fritteuse einfach als ein Stück erschwinglichen Luxus für die Küche, mit dem Sie Ihrer Familie ab und zu eine besondere Freude bereiten können. Selbstverständlich sollte es nicht zu häufig etwas Frittiertes geben. Aber wenn, dann freuen sich die Kleinen natürlich besonders. Denn ab und zu eine knusprige Köstlichkeit aus der Fritteuse schadet als Abwechslung zur ansonsten gesunden Küche nicht.

Was gilt es bei Fritteusen zu beachten?

•    Für den privaten Gebrauch sind Geräte mit fest verschließbarer Abdeckhaube auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Durch die Voreinstellung der Temperatur und Garzeit, die das Rezept vorgibt, ist dann so etwas wie ein Rundum-sorglos-Garen möglich.

•    Fritteusen mit sogenannter Kaltzone regulieren die Temperatur des Frittierfetts so, dass es nicht anbrennen kann und dadurch unerwünschten Einfluss auf den Geschmack nimmt.

•    Der Frittierkorb erlaubt das sichere Entnehmen des Frittierguts. Wenn Sie häufiger Schnitzel oder Fischfilets zubereiten, sollten Sie eine länglich-rechteckige Form wählen.

Braten, Grillen oder Frittieren? Am besten, Sie sichern sich alle Optionen. So bleiben Sie flexibel und können Ihren Liebsten viel Abwechslung bieten. Wer eine Fritteuse besitzt, hat auf jeden Fall immer die Aussicht auf knusprige Pommes frites, die so schmecken, wie Profis sie zubereiten.