Waffeleisen

 (1 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (1 Artikel)

Waffeleisen: frische Waffeln im Handumdrehen

Ein Waffeleisen gehört wie Fritteusen, Tischgrills, Toaster & mehr zu dem Küchenzubehör, das Ihr Leben bereichert. Informieren Sie sich über dieses Elektrogerät.

Knusprige Waffeln für ein Sonntagsfrühstück, mit dem Sie Ihre Lieben verwöhnen? Eine warme Stärkung nach einem Winterspaziergang mit den Kindern? Mit einem Waffeleisen bereiten Sie köstliche Waffeln in wenigen Minuten zu. Sie besitzen bereits alle Küchenmöbel & Zubehör, denken aber über den Kauf eines Waffeleisens nach? Dabei gilt es einiges zu beachten.

Welche Formen liefern Waffeleisen?

Waffeleisen geben Ihnen die Wahl zwischen drei verschiedenen Formen:

•    Rund: Das ist die klassische Form von Waffeleisen. Runde Waffeln lassen sich in der Regel in Viertel teilen.

•    Eckig: Diese Waffeleisen richten sich an die Liebhaber von belgischen Waffeln. Diese Geräte erlauben es Ihnen, dickere und größere Waffeln zu backen.

•    Herz: Bei dieser Form können Sie zwischen einzelnen Herzen wählen oder Herzen in Kreisform. Diese romantischen Waffeln sind dünn und knusprig.

Wenn Sie eine große Familie haben oder gerne Gäste bewirten, empfiehlt sich ein sogenannter Doppelwaffelautomat. Für Ehepaare oder Singles reicht eventuell auch ein Waffeleisen, das eine Waffel backt.

Was bietet ein gutes Waffeleisen?

•    Gleichmäßige Hitze

•    Gute Verarbeitung

•    Überlaufschutz

•    Kompaktes Design

•    Ausreichende Kabellänge

•    Optisches Signal

•    Anti-Haft-Beschichtung

Hitze: Nur wenn sich beide Seiten des Waffeleisens gleichmäßig aufheizen, bräunt Ihre Waffel überall, ohne zu verbrennen, und wird durchgehend knusprig. Die Bräunung beeinflusst den Geschmack.

Verarbeitung: Sie entscheidet über die Handhabung des Waffeleisens. Das Scharnier sollte exakt schließen und nicht zu locker sein. Abgerundete Kanten und genaues Aufeinandertreffen der verschiedenen Teile belegen gute Verarbeitung.

Überlaufschutz: Viele Waffeleisen liefern Ihnen einen Schöpflöffel für die exakte Füllmenge. Allerdings kann immer etwas zu viel Teig in das Waffeleisen geraten. Ein Überlaufschutz verhindert, dass Sie Ihre Arbeitsfläche von Waffelteig reinigen müssen.

Kompaktes Design: Ihr Waffeleisen sollte sich gut verstauen lassen. Das Kabel sollte am Waffeleisen aufgewickelt werden können. Aufbewahren im Stehen spart Platz.

Kabellänge: Kurze Stromkabel schränken Sie ein. Mit einem langen Stromkabel können Sie Ihr Waffeleisen flexibel in verschiedenen Wohnbereichen einsetzen.

Optisches Signal: Sie möchten natürlich wissen, wann das Waffeleisen aufgeheizt und wann Ihre Waffel perfekt gebräunt ist. Gute Waffeleisen teilen Ihnen das mit einem optischen Signal mit.

Anti-Haft-Beschichtung: Sie verhindert, dass Ihre Waffeln am Gerät picken bleiben. Eine gute Beschichtung ist langlebig und lässt sich problemlos reinigen.