Woks

 (1 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (1 Artikel)

Mit Woks holen Sie sich fernöstliche Genüsse nach Hause

Asiatische Woks haben längst auch die westliche Küche erobert. Nutzen Sie einen Wok zum fettarmen Kochen, Dünsten, Garen und Sautieren köstlicher Gerichte. Ob typisch asiatische Nudelgerichte, Gemüsepfannen oder würzig-scharfe Fleischgerichte: Frisch zubereitete Speisen aus dem Wok munden jedem.

So kochen Sie mit Woks

Woks ähneln Pfannen mit hohem Rand und haben sich bei westlichen Hobbyköchen zu gefragten Wohnaccessoires entwickelt. In ihrer asiatischen Heimat werden Gerichte in Woks häufig über offenem Feuer zubereitet. Die Flammen sorgen für starke Hitze, wodurch Fleisch, Gemüse und andere Zutaten sehr schnell und dennoch schonend garen.
Zum Kochen & Anrichten auf westlichen Herden wurden Woks dem westlichen Kochgeschirr angepasst. Sie besitzen einen flachen Boden, sodass Sie den Wok auf Ihren Ofen stellen und ganz normal erhitzen können.
Für diese Gerichte sind Woks ganz besonders geeignet:

•    Gemüsepfannen

•    In Kokosmilch gegarte Currys

•    Gebratene Nudeln mit Beilagen

•    Hühner-, Schweine- oder Rindfleisch in asiatischen Saucen

Komplette Reisgerichte können Sie in Woks nicht zubereiten. Sie können im Wok jedoch Fleisch und Gemüse anbraten und später Reis aus dem Reiskocher dazu servieren. Für westliche Fleischgerichte wie Braten sind Woks ebenfalls nicht geeignet. Besser lassen sich dafür Schnellkochtöpfe oder Schmorpfannen verwenden, in denen größere Fleischstücke gut durchgaren können.

Worauf Sie beim Kauf eines Woks achten sollten

Je höher der Wok ist, umso leichter können Sie darin größere Mengen Nudeln oder Gemüse umrühren und sautieren. Besonders empfehlenswert sind Woks aus Gusseisen: Das Metall leitet die Wärme von der Herdplatte am besten weiter. So wird der gesamte Wok gleichzeitig erhitzt (wie in Asien beim Kochen über offenen Flammen) und Ihnen gelingt das typische Wok-Aroma.
Gusseisen ist jedoch schwer und unhandlich. Westliche Woks aus Edelstahl oder Aluminium sind leichter und einfach zu reinigen. Achten Sie jedoch auf zusätzliche Antihaftbeschichtung: Da diese Woks nicht heiß genug werden um das Eiweiß schnell zu zersetzen, kann Fleisch leichter anbrennen.

Zubehör für den Wok

Zubehör wie Glasdeckel und Abtropfgitter sind nicht unbedingt erforderlich, aber praktisch. Verwenden Sie das Abtropfgitter, wenn Sie Fleisch oder Gemüse in größeren Mengen Öl frittieren. Legen Sie die frittierten Speisen auf das Gitter, so dass überschüssiges Öl abtropft. Den Glasdeckel können Sie einsetzen, wenn Sie Gemüse sanft dünsten wollen oder zum Warmhalten der Speisen vor dem Servieren.
Woks sind heute nahezu unverzichtbarer Bestandteil des Kochgeschirrs für die moderne Küche. Freuen Sie sich auf köstliche asiatische Gerichte aus dem eigenen Wok.