Junges Wohnen

 (189 Artikel)
Sortieren nach:
Alle Produkte (189 Artikel)
Ava
71,88 €***   49,99 €

Junges Wohnen: Kindermöbel und Jugendzimmer zum Wohlfühlen

Junges Wohnen heißt, Kindern und Jugendlichen Raum fürs Spielen, Lernen und gesundes Schlafen zu bieten. Kinderzimmer- & Jugendzimmermöbel sollen schön, robust und praktisch sein – und im Idealfall vielseitig genug, um mit den Bedürfnissen des Kindes mitzuwachsen.

Junges Wohnen: So bieten Sie Ihren Kindern ein schönes Zuhause

Wo junge Menschen leben, sollte ihre Umgebung ihren Bedürfnissen angepasst sein, nicht anders als bei Erwachsenen. Wenn Kinder größer werden, ändern sich auch ihre Vorlieben und Aktivitäten, und irgendwann wird das Kinderzimmer zum Jugendzimmer. Altersgerechte Kinderzimmer- und Jugendzimmermöbel sorgen dafür, dass sich der Nachwuchs in den eigenen vier Wänden rundum wohlfühlt und alles findet, was er braucht:

•    Platz zum Austoben, Spielen und Malen,

•    eine kuschlige Ecke zum Ausruhen oder Lesen,

•    Verstaumöglichkeiten für Spielzeug und Bastelmaterial,

•    ein bequemes Bett für den erholsamen Schlaf.

Gerade bei den Kleinsten spielt auch Sicherheit und Schadstofffreiheit eine Rolle, und Kindermöbel für die Jüngsten sollten robust und leicht abwaschbar sein, falls einmal ein Malheur passiert. Dabei helfen auch Kindersitzbezüge und Zubehör, die Polster zu schonen.

Im Jugendzimmer stehen dann andere Dinge im Vordergrund: Hier ist Platz für Bücher und Musik, für Kleidung oder Kosmetik, für den Computer und die Musikanlage gefragt – und das Ganze sollte auch noch schick aussehen, denn immerhin möchte man auch Freunde zu Besuch haben. In jeder Altersstufe bedeutet junges Wohnen, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich altersgerecht zu entfalten. Und je älter sie werden, desto wichtiger wird es, dass sie mitentscheiden und ihre Umgebung selbst gestalten können.

Richtig schlafen – gesund groß werden

An Kinder- und Jugendbetten müssen hohe Ansprüche gestellt werden, denn der Grundstein für einen gesunden Rücken wird schon in der Kindheit gelegt. Daher ist es wichtig, beim Bettenkauf auf qualitativ hochwertige Matratzen oder Schlafsysteme zu achten. Bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt sind Hochbetten. Für junges Wohnen sind sie ausgesprochen praktisch, da die Fläche unter dem Bett als Stauraum oder Spielfläche genutzt werden kann – und für die Jüngeren sind sie sogar mit Rutsche verfügbar. Auch platzsparende Etagenbetten lassen mehr Raum fürs Spielen und sind auch tagsüber als kuschliger Platz zum Lesen oder Musikhören sehr gefragt.